Die Aktionäre der GIEAG Immobilien AG (GIEAG) haben auf der ordentlichen Hauptversammlung in München sämtliche Tagesordnungspunkte mit mindestens 99,90 Prozent der Stimmen verabschiedet. So wurde unter anderem die Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,24 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie für das Geschäftsjahr 2016 beschlossen und damit das Niveau des Vorjahres beibehalten. Dies entspricht einem Ausschüttungs-Betrag von insgesamt rund 1 Mio. Euro.

Die Abstimmungsergebnisse sind auf der Internetseite abrufbar.

Weitere Beiträge

Rekordjahr für GIEAG Immobilien AG

Der bundesweit tätige Projektentwickler GIEAG Immobilien AG (GIEAG) hat das Geschäftsjahr 2021 sehr erfolgreich abgeschlossen. Der Konzernumsatz erzielte mit ...

24.06.2022

Rekordjahr für GIEAG Immobilien AG

GIEAG erwirbt zukunftsweisende Bürogebäude-Entwicklung in Oberhaching bei München

Der bundesweit tätige Projektentwickler GIEAG Immobilien AG (GIEAG) hat ein Gewerbegrundstück am Kolpingring 16 in Oberhaching bei München erworben. ...

05.05.2022

GIEAG erwirbt zukunftsweisende Bürogebäude-Entwicklung in Oberhaching bei München

Prof. Christoph Ehrhardt neuer Aufsichtsratsvorsitzender der GIEAG

Prof. Christoph Ehrhardt ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates der GIEAG Immobilien AG (GIEAG). Er übernimmt die Position von Dr. ...

21.02.2022

Prof. Christoph Ehrhardt neuer Aufsichtsratsvorsitzender der GIEAG