News

Karlsruhe: KINGSTONE Real Estate kauft Büroimmobilie mit staatlichem Mieter von der GIEAG Immobilien AG

Die KINGSTONE Real Estate hat für den Immobilien-Spezialfonds „KINGSTONE Wachstumsregionen Süddeutschland“ (KWS) eine Büroimmobilie in Karlsruhe von einer Projektgesellschaft der GIEAG Immobilien AG im Rahmen eines Asset Deals angekauft. Das Objekt in der Philipp-Reis-Strasse 4 ist langfristig an die Bundeanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) vermietet und wird durch das Hauptzollamt der Stadt Karlsruhe genutzt. Der Kaufpreis liegt im mittleren zweistelligen Millionenbereich.

Die Single-Tenant-Immobilie mit sechs Obergeschossen wurde 1978 erbaut und 2020 umfassend saniert. Das Gebäude umfasst eine Mietfläche von rund 9.400 m². Zudem 3.700 m² großen Grundstück gehören 43 Außen- und 20 Garagenstellplätze für PKW. Der aktuelle Mietvertrag für die Immobilie hat eine Restlaufzeit von 14 Jahren plus Verlängerungsoption. Dank der Lage in der Karlsruher Südstadt ist das Objekt infrastrukturell sehr gut angebunden. In direkter Umgebung finden sich unter anderem gastronomische Angebote, Grünflächen und die S-Bahn-Station „Philipp-Reis-Strasse“.

„Mit der Transaktion optimieren wir das Risikoprofil des KWS“, erklärt Dr. Tim Schomberg, geschäftsführender Gesellschafter und CEO der KINGSTONE Real Estate. „Der Vertrag mit einem staatlichen Mieter generiert verlässliche Erträge für unsere Investoren. Auch die sehr gute Gebäudesubstanz unterstreicht den langfristigen Charakter der Investition.“

Philip Greilich, Head of Transactions Commercial Germany bei der KINGSTONE Investment Management, ergänzt: „Mit der Transaktion sichern wir unseren Investoren eine hochwertige Immobilie in zentraler Karlsruher Innenstadtlage. Der Mieter profitiert neben der sehr guten Verkehrsanbindung auch von der direkten Nähe zu großzügigen Grünflächen. Die Sanierung der Immobilie und auch die umliegende Entwicklungstätigkeit werden das moderne Stadtbild um den Citypark zudem in Richtung Innenstadt erweitern.“

Das Sondervermögen KWS investiert primär in Core-Büroimmobilien und Gewerbeimmobilien in ausgesuchten Wachstumsregionen Süddeutschlands und richtet sich an institutionelle Investoren. Der im Sommer des Jahres 2019 aufgelegte Spezial-AIF ist bereits weitgehend ausinvestiert.

„Nach dem Verkauf des Stuttgarter MAYOFFICE im Sommer 2021 bestätigt die erneute Transaktion mit KINGSTONE Real Estate binnen weniger Monate die konstruktive und gute Zusammenarbeit und bekräftigt weiterhin den beiderseitigen Wunsch nach einer langfristigen Partnerschaft“, sagt Thomas Männel, Vorstand der GIEAG Immobilien AG.“

KINGSTONE Real Estate wurde bei der Transaktion durch Pinsent Masons (rechtliche sowie steuerliche Due Diligence) und Drees & Sommer (technische Due Diligence) beraten. Für die GIEAG Immobilien AG waren Waigel Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB als rechtlicher Berater und Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft steuerlich beratend tätig.

Über KINGSTONE Real Estate
KINGSTONE Real Estate ist eine von der Familie Schomberg und Pegasus Capital Partners (Pegasus) gegründete, eigentümergeführte Real Estate Investment Management-Gruppe, die ein breites Spektrum an Investment-Produkten und einen ganzheitlichen Investitionsansatz für institutionelles in- und ausländisches Kapital anbietet.

KINGSTONE verbindet eine erstklassige Immobilien-Pipeline mit dem hervorragenden nationalen und internationalen Kapital- und Partner-Netzwerk unseres Senior-Managements. Wir stellen die nachgewiesene Erfolgsbilanz des strategischen Mitgesellschafters Pegasus als Projektentwickler und Mezzanine-Spezialist gepaart mit der jahrzehntelangen Erfahrung der Familie Schomberg im institutionellen Immobilienfonds-Geschäft sowie die Expertise der gesamten Führungsebene und aller Mitarbeiter in den Dienst unserer Investoren. Die Gruppe hat ca. 1 Mrd. EUR Assets under Management und beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter.

Das Geschäftsfeld von KINGSTONE erstreckt sich im Zusammenspiel mit Pegasus über die gesamte Wertschöpfungskette des Investment Managements und beinhaltet Immobilien-Projektentwicklung sowie Mezzanine-Finanzierungen, Transaktions-, Asset- sowie Portfolio Management. Wir investieren für unsere Kunden in Einzelobjekte, Portfolios und Projektentwicklungen.
Das Ergebnis ist eine ganzheitliche Investment Management-Plattform, die unseren Investoren eine One-Stop- Shop-Lösung für ihre Immobilieninvestments anbietet.