News

WORK IN PROCESS

Vergangenes Jahr konnten wir uns im Investorenwettbewerb gegen drei weitere Mitbewerber durchsetzen und den Zuschlag zum Ankauf des HEINZELMANN-AREALs in Reutlingen sichern. Das Quartierskonzept für dieses Areal wurde gemeinsam mit dem in Schweden ansässigen Architekturbüro „White Arkitekter“ entworfen: Im Zentrum der Reutlinger Oststadt wird ein autofreies Quartier entstehen, das auf einer Bruttogeschossfläche von insgesamt 16.000 Quadratmetern einen vielfältigen Mix aus Wohnen und Gewerbe umfasst. Im Rahmen der Entwicklung werden die bestehenden Gebäude saniert und durch den Neubau von zwei freistehenden Gebäuden aus Holz ergänzt, die zusätzlich mit Solarzellen auf den Dächern ausgestattet werden. Aktuell befinden wir uns im Planungsprozess sowie der Bauantragsstellung. Eine Herausforderung bei dieser Entwicklung sind die teilweise unter Denkmalschutz stehenden Gebäudeteile.

Die Region rund um den Flughafen Leipzig-Halle boomt, wie aktuelle Zahlen[1] zeigen: Das Neubauvolumen wurde im vergangenen Jahr verdreifacht. Auch wir planen dort aktuell die Entwicklung neuer Flächen: In Schkeuditz-West und somit in direkter Nachbarschaft zum Flughafen Leipzig-Halle, befindet sich ein rund 260.000 qm großes Grundstück, auf dem wir einen Logistik- und Gewerbepark planen. Derzeit befinden wir uns in ersten baurechtlichen Abstimmungen mit der städtischen Verwaltung der Stadt Schkeuditz über die Aufstellung bzw. Änderung des Bebauungsplans. Wir halten Sie auf dem Laufenden.