News

GIEAG Immobilien AG mit weiterem großem Vermietungserfolg im Rahmen der Quartiersentwicklung „KWARTIER“ in Karlsruhe

Die familiengeführte Münchner Immobilienaktiengesellschaft GIEAG Immobilien AG (GIEAG) hat bei ihrer Quartiersentwicklung „KWARTIER“ in der Karlsruher Südstadt einen weiteren wichtigen Vermietungserfolg erreicht. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) konnte als langfristiger Mieter für das komplette Verwaltungsgebäude mit insgesamt rund 8.500 Quadratmetern Nutzfläche gewonnen werden. Der Mietvertrag mit der BlmA läuft über 15 Jahre. Mit den Abbruch- und Revitalisierungsmaßnahmen der momentan leerstehenden Immobilie wurde nun begonnen. Die Übergabe an den Mieter ist für den 1. Juli 2020 geplant.

Das Verwaltungsgebäude gehört zu dem Immobilien-Ensemble „KWARTIER“ (http://kwartier-karlsruhe.de/) an der Philipp Reis Straße/Rüppurrer Straße in Karlsruhe. Auf dem rund 19.500 Quadratmeter großen Gelände befindet sich darüber hinaus ein sogenanntes „Technikgebäude“ mit rd. 22.000 Quadratmetern Fläche, welches bereits 2018 nach Abschluss umfangreicher Sanierungsmaßnahmen langfristig an ein Telekommunikationsunternehmen vermietet worden ist. Des Weiteren ist auf dem Areal eine große Freifläche vorhanden, auf welcher die Errichtung von insgesamt ca. 250 Eigentums- und Mietwohnungen vorgesehen ist. Die Planungen für den Neubau der Wohnungen sind bereits weit fortgeschritten.

Thomas Männel, Vorstand der GIEAG Immobilien AG: „Der Abschluss eines langfristigen Mietvertrages für das komplette Verwaltungsgebäude ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung unseres Quartiers in der Karlsruher Südstadt. Im Rahmen der umfangreichen Revitalisierungsmaßnahmen erhält das Gebäude eine moderne Fassade und wird damit auch städtebauliche Akzente setzen. Bezüglich der geplanten Errichtung von Eigentums- und Mietwohnungen freuen wir uns über großes Interesse und eine hohe Nachfrage bereits vor Vermarktungsbeginn.“