GIEAG verkauft vollvermieteten Bürokomplex in Stuttgart nach umfangreicher Revitalisierung

GIEAG verkauft vollvermieteten Bürokomplex in Stuttgart nach umfangreicher Revitalisierung

Die GIEAG Immobilien AG (GIEAG) hat einen vollvermieteten Bürokomplex in Stuttgart an einen institutionellen Investor aus dem süddeutschen Raum veräußert. GIEAG hatte das Objekt mit einer gesamten Mietfläche von rund 5.000 Quadratmetern und einer Tiefgarage mit 101 Stellplätzen in der Stuttgarter Neckartalstraße erst zum Jahreswechsel 2017/2018 leerstehend übernommen sowie anschließend umfassend saniert. Erst unlängst konnte mit dem Land Baden-Württemberg ein langfristiger Mietvertrag über die gesamte Mietfläche abgeschlossen werden. Nach planmäßigem Abschluss der Revitalisierungsmaßnahmen wurde das Gebäude zum 1. Juni 2018 an den Exklusivmieter übergeben. Die PIC Real Estate GmbH beriet den Investor beim Ankauf und der Strukturierung.

Thomas Männel, Vorstand von GIEAG, kommentiert: „Wir freuen uns, dass wir so zeitnah nach dem Ankauf und Revitalisierung die Immobilie erfolgreich verkaufen konnten. Dies bestätigt unsere Expertise in der wertschaffenden Entwicklung von Immobilien und in der Wahl des Standorts. Positiv wirkte sich natürlich auch aus, dass wir einen langfristigen Mietvertrag mit einem erstklassigen Mieter abgeschlossen hatten.“

Andreas Kurzer, Geschäftsführender Gesellschafter der PIC Real Estate GmbH, ergänzt: „Die Professionalität der Verkäuferseite und die außer Frage stehende Qualität der Immobilie und des Mieters waren letztendlich ausschlaggebend für die Kaufentscheidung“.